Stationäre Wohngruppen

Leben in den Einrichtungen der Stiftung St. Franziskus

Die Stiftung fördert die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen in ihrem Alltagserleben und mit differenzierte Pädagogik. Unser stationäre Wohnbereich kooperiert hierbei eng mit unserem Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ ESENT) Villingen-Schwenningen. Im Haus Noah unterrichten wir beispielsweise eine Außenklasse des ESENT.

Seit 2015 kümmern wir uns auch verstärkt um unbegleitete minderjährige Ausländer, die nach Deutschland geflüchtet und ohne ihre Familie sind. Sie werden von uns in eigenen Gruppen in Villingen und Rottweil betreut.


Leistungen
fürs Leben

Zu unseren Angeboten des stationären Wohnens gehören:

  • Inobhutnahme
  • Stationäre Erziehungshilfe (Heimerziehung)
  • Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche
  • Hilfe für junge Volljährige
  • Familienkleingruppen
  • Mutter-Kind-Gruppen

Inobhutnahme
Stationäre Wohngruppen
Betreutes Jugendwohnen und Jugendwohngemeinschaften
Mutter-Kind-Wohngruppe
Erziehungsstellen


Diana Schlageter
Bereichsleiterin stationäre Hilfen
Kinder- und Familienzentrum VS
Tulastraße 8
78052 Villingen-Schwenningen
Martin Bantle
Bereichsleiter stationäre Hilfen