Kloster Heiligenbronn

Die „Schwestern von der Buße und der christlichen Liebe aus dem regulierten Dritten Orden des Heiligen Franziskus“ wurden 1857 in Heiligenbronn bei Schramberg gegründet. Heute zählt das Kloster Heiligenbronn noch rund 35 Schwestern. Soziale Aufgaben prägten das „klösterliche“ Leben der Schwestern in früherer Zeit.


Historische Wurzeln
der Stiftung

Internetauftritt des Klosters Heiligenbronn

Das Kloster verfügt über eine eigene Website. Dort finden Sie weiterführende Informationen – unter anderem zu folgenden Bereichen:

  • Klostergemeinschaft
  • Schwesternschaft
  • Wallfahrtsmöglichkeiten
  • Aktuelle Programme
  • Ausstellungen
  • Veranstaltungen
  • Projekte und Begegnungen mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen

 

Hier geht es zur Kloster-Website:

Kloster Heiligenbronn