Werkstätten und Läden für spannende Produkte und gelebte Inklusion

Junge Menschen mit Sinneseinschränkungen oder Lernbehinderung können bei uns ihre Berufsausbildung absolvieren. Für die praktische Ausbildung in neun Lehrberufen unterhalten wir mehrere handwerkliche Meisterbetriebe. Sie sind vor allem zur Eigenversorgung unserer Einrichtungen tätig. Zusätzlich betreibt das Kloster Heiligenbronn einen Wallfahrtsladen mit mit spirituellen Artikeln und Medien.


Einfach gut gemacht.

Qualitätsarbeit von Menschen mit Sinnesbehinderung

Menschen, die nicht zu 100% auf alle ihre Sinne setzen können, entwickeln oft die Sinne weiter, die ihnen zur Verfügung stehen. Personen mit fehlendem Sehsinn entwickeln beispielsweise ihren Tastsinn zu einer erstaunlichen Reife. Dadurch sind sie in der Lage, eine besonders hohe Qualität beim handwerklichen Verarbeiten verschiedenster Materialien zu erzeugen. In den Werkstätten der Stiftung St. Franziskus geben wir diesen Menschen die Möglichkeit, sich beruflich zu entfalten und beeindruckende Produkte herzustellen – ein Gewinn für alle. Gemeinsam entwickeln wir die Fähigkeiten weiter mit fundierten Ausbildungen und mit der Förderung unserer erfahrenen Meisterinnen und Meister.


Werkstatt für Menschen mit Behinderung
Korb- und Bürstenmacherei
Verkaufsladen Franz
Hofladen
Bäckerei
Wallfahrtsladen