Kostenträger, Finanzierungen und Verantwortliche

Finanziert werden die Angebote der Stiftung St. Franziskus primär durch die jeweiligen öffentlichen Kostenträger. Grundlage hierfür sind die gemeinsam getroffenen Leistungs- und Entgeltvereinbarungen sowie die jeweiligen Dienstleistungsverträge. Des Weiteren erfreuen sich unsere Aufgabenfelder der finanziellen Unterstützung durch Kooperationspartner sowie Spenderinnen und Spender.


Unterstützung
zahlt sich aus

Leistungen für Kinder, Jugendliche und Familien

Das Aufgabenfeld steht unter der Leitung von Matthias Ries.

Die vier Bereiche werden von den Bereichsleitungen verantwortet: 

  • Stationäre Angebote: Martin Bantle und Diana Schlageter 
  • Ambulante Hilfen: Susanne Sättele 
  • SBBZ emotionale/soziale Entwicklung: Yvonne Lichtblau 
  • Kommunale Angebote: Michael Kuner 

Als weitere Ansprechpartner stehen Ihnen unsere Fachleitungen gerne zur Verfügung. 

Die Betreuung erfolgt auf Grundlage des Sozialgesetzbuches VIII: 

  • Inobhutnahmeplätze  nach § 42 bzw. 42a auch für unbegleitete minderjährige Ausländer
  • Heimerziehung nach §§  34 bzw. 35a sowie § 41
  • Ambulante Hilfen - Erziehungsbeistandschaft nach § 30 SGB VIII und Sozialpädagogische Familienhilfe nach § 31 SGB VIII
  • Schulbegleitung nach § 35a SGB VIII
  • Betreuung in einer Tagesgruppe nach § 32 SGB VIII

Infos
zum Download

Leistungs- und Entgeltvereinbarungen