Bildungsgang Geistige Entwicklung | SBBZ Hören | Heiligenbronn

Leistungen für Menschen mit Behinderung

SBBZ Hören Heiligenbronn
Kloster 2
78713 Schramberg-Heiligenbronn

Profil

In der Abteilung Hören und Geistige Entwicklung unterrichten wir im Sonder­pädagogischen Bildungs- und Beratungs­zentrum (SBBZ) in Heiligenbronn hörgeschädigte Kinder und Jugendliche, die wegen ihrer zusätzlichen starken Entwicklungs­verzögerung ein sehr handlungs­orientiertes und grundliegendes Bildungsangebot benötigen. Deshalb sind in unserer täglichen Arbeit immer die Bildungspläne beider Förder­schwerpunkte (Hören und Geistige Entwicklung) von Bedeutung. Diese erfüllen wir durch Hörgeschädigten­pädagogik und individuelle Entwicklungs­förderung.


Vielfalt der Kommunikation

Wesentlich für alle Bildungs- und Erziehungsprozesse ist die Fähigkeit, sich mitzuteilen. Deshalb legen wir besonderen Wert auf die Kommunikations­entwicklung, abgestimmt auf die individuellen Voraussetzungen und Möglichkeiten. So werden im Unterricht neben der Lautsprache zusätzlich Gebärden, Symbole, Tablets und andere Kommunikationsmittel zur Unterstützung eingesetzt.

Unterrichtsprinzipien:

  • Differenzierter Unterricht auf Grundlage individueller Bildungsplanung (ILEB) in Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Handlungsorientiertes und ganzheitliches Lernen in kleinen Klassen
  • Förderung lebenspraktischer Fähigkeiten z.B. Arbeitsdienste, Mobilitätstraining, Toilettentraining und Einsatz von geeigneten Hilfsmitteln
  • Strukturierung und Rituale z.B. visualisierter Stundenplan, Morgenkreis, Wochentagebuch, uvm.
  • Unterstützte Kommunikation
  • Einsatz einer Klassenhöranlage/tägliche Überprüfung der Hörhilfen
  • Kooperationen mit anderen Abteilungen, wie z.B. Grundschule, sowie stiftungsinterne Praktika für Hauptstufenschüler
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit verschiedenen Therapeuten

Unsere schulinterne Pädagogische Audiologie gewährleistet dabei eine beständige Überprüfung des Hörstatus sowie der Hörhilfen.


Prinzip Ganztagesschule

Der Bildungsgang Geistige Entwicklung arbeitet nach dem Prinzip einer Ganztagesschule: Nach dem Vormittagsunterricht essen die Grundstufenschüler gemeinsam im Schulgebäude. Die Hauptstufenschüler gehen begleitet in die Mensa. Das Mittagessen wird in der Zentralküche unserer Stiftung in Heiligenbronn zubereitet. Bevor es mit den schulischen Angeboten und den AG´s an den Nachmittagen weitergeht, erhalten die Schüler ein individuelles und betreutes Pausenangebot. 

Schulzeiten:
Montag 8.45 bis 15.30 Uhr
Dienstag bis Donnerstag 8 bis 15.30 Uhr
Freitag 8 bis 12.15 Uhr

Unterrichtszeiten:
Vormittagsunterricht Grundstufe bis 11.30 Uhr
Vormittagsunterricht Hauptstufe bis 12.15 Uhr
Mittagessenzeit bis 14 Uhr
Mittagsunterricht oder AG bis 15.30 Uhr


Kosten

Ab der Sekundarstufe sollen die Schüler nach Möglichkeit öffentliche Verkehrsmittel nutzen, da ein monatlicher Eigenanteil anfällt, der vom Landkreis festgelegt wird. Ist dies nicht möglich, werden die Schüler weiterhin mit dem Taxi transportiert. Im Rahmen der Ganztagesbetreuung fallen für alle Kinder und Jugendlichen Kosten für das Mittagessen an. 

Stefanie Schmehl
Abteilungsleiterin
Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Internat, Förderschwerpunkt Sehen
Kloster 2
78713 Schramberg