Ausbildung zum Jugend- und Heimerzieher (w/m/d)

Teamleader: starkes Herz – soziale Ader.


Ausbildungsweg

Es gibt zwei Ausbildungswege:

Drei- bzw. vierjährige schulische Vollzeitausbildung an einer Jugend- und Heimerzieherschule deiner Wahl:

  • ggf. einjähriges Berufskolleg an der Schule
  • zweijährige Fachschule für Sozialpädagogik an der Schule
  • einjähriges Orientierungspraktikum in Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens

Dreijährige duale Ausbildung:

  • Theorie an den Paritätischen Schulen für Soziale Berufe in Hausach
  • Praxis in einer Jugendhilfeeinrichtung der Stiftung
  • Theorie- und Praxiswechsel erfolgen in Blockwochen

Finanzielles

Schulische Vollzeitausbildung

Kosten

  • einmalige Anmeldegebühr je nach Schule
  • ggf. Monatliche Gebühr je nach Schule
  • Kosten für Schulmaterialien und Exkursionen

Vergütung

  •  einjähriges Berufspraktikum in der Stiftung: 1.627,02 Euro

Duale Ausbildung

Kosten

  • einmalige Anmeldegebühr: 180€
  • monatliche Schulgebühr: 95€
  • Kosten für Schulmaterialien und Exkursionen

Vergütung

  • 1. Ausbildungsjahr: 1.043,26 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.093,20 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.139,02 Euro

Inhalte

  • Pädagogik und Psychologie
  • Musisch-ästhetischer, naturkundlicher, sportlicher Bereich
  • Erzieherische Praxis
  • Allgemeinbildende Fächer: Religion, Deutsch und Englisch

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss bzw. mittlerer Bildungsabschluss
  • Ausreichende Deutschkenntnisse (mind. B2-Niveau)
  • Ärztlicher Nachweis der gesundheitlichen Eignung

Nadine Kaupp
Bewerbungsmanagement Referat Personal und Recht