Ausbildung zum Erzieher (w/m/d)

Talentscout: Gib weiter, was du kannst.


Ausbildungsweg

Es gibt zwei Ausbildungswege:

Drei- bzw. vierjährige schulische Vollzeitausbildung an einer Erzieherschule deiner Wahl:

  • ggf. Einjähriges Berufskolleg an der Schule
  • zweijährige Fachschule für Sozialpädagogik an der Schule
  • einjähriges Berufspraktikum in der Jugendhilfeeinrichtung

Dreijährige duale bzw. praxisintegrierte Ausbildung (PIA):

  • vorab: einjähriges Orientierungspraktikum in einer Jugendhilfeeinrichtung (innerhalb oder außerhalb der Stiftung)
  • Theorie: 2 Tage/Woche + 2 Blockwochen/Schuljahr
  • Praxis: 3 Tage/Woche in der Jugendhilfeeinrichtung

Finanzielles

Schulische Vollzeitausbildung

Kosten

  • einmalige Anmeldegebühr je nach Schule
  • ggf. monatliche Gebühr je nach Schule
  • Kosten für Schulmaterialien und Exkursionen

Vergütung

  • einjähriges Berufspraktikum in der Stiftung: 1.627,02 Euro

PIA-Ausbildung

Kosten

  • einmalige Anmeldegebühr: 50 Euro
  • jährliche Schulgebühr: 170 Euro
  • Kosten für Schulmaterialien und Exkursionen

Vergütung

  • 1. Ausbildungsjahr: 1.165,69 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.227,07 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.328,38 Euro

Inhalte

  • Pädagogik und Psychologie
  • musisch-ästhetischer, naturkundlicher, sportlicher Bereich
  • erzieherische Praxis
  • allgemeinbildende Fächer: Religion, Deutsch und Englisch

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss bzw. mittlerer Bildungsabschluss
  • ausreichende Deutschkenntnisse
  • ärztlicher Nachweis der gesundheitlichen Eignung

Vor Ausbildungsbeginn bieten wir die Möglichkeit eines Orientierungspraktikums in der Kinder- und Jugendhilfe.


Lorina Hilser
Bewerbungsmanagement Referat Personal und Recht
Nadine Kaupp
Bewerbungsmanagement Referat Personal und Recht
Melanie Schuhbauer
Bewerbungsmanagement Referat Personal und Recht