Tiergestützte Therapie und Pädagogik

Unser Herzenswunsch:

Eine bessere Lebensqualität für Kinder aus einem sozial benachteiligten Umfeld und Kinder mit Behinderungen, Mehrfachbehinderungen oder Taubblindheit.

Dies können wir durch spezielle tiergestützte Therapien wie pädagogisches Reiten und Pferdetherapie erreichen.


Hintergrund

Leider werden tiergestützte Angebote kaum gefördert. Die Kosten trägt die Stiftung zum Großteil selbst.

Die Kosten für tiergestützte Therapie für Kinder und Jugendliche teilen sich wie folgt auf:

Einmalkosten:
Ca. 200.000 € für den Bau eines neuen Pferdestalls

Laufende Kosten:
Ca. 150.000 € pro Jahr

Diese beinhalten:

  • Ausbildung von Therapeuten
  • Ausbildung / Erwerb von Therapiepferden
  • Anschaffung weiterer therapieunterstützender Tiere (Pferde, Hunde, Ziegen)
  • Pflege von Tieren und Gebäuden
  • Bezahlung der Therapeuten
  • ...

Spendenprojekt

Tiere können unseren Kindern helfen. Unterstützen Sie uns dabei, ihnen zu helfen!

Spenden Sie jetzt!