Hier können Sie
bleiben wer Sie sind.

Trost und Hoffnung geben

Falls Sie einen Menschen durch einen Schlaganfall verloren haben – im Namen des Verstorbenen können Sie mit einer Kondolenzspende ein Zeichen für das Leben setzen. Mit dieser Form der Anteilnahme spenden Sie nicht nur Trost. Sie helfen konkret, Menschenleben zu retten. Denn wir sammeln diese Spenden für die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe
 

Für Kondolenzspenden haben Sie zwei Möglichkeiten.

Wenn auf das Konto der stiftung st. franziskus heiligenbronn gespendet werden soll

Für den Trauerbrief oder die Todesanzeige können Sie die von uns vorbereitete Formulierung nutzen.

„Anstelle freundlich zugedachter Blumen oder Kränze bitten wir im Sinne der/des Verstorbenen um eine Spende an die stiftung st. franziskus heiligenbronn, Konto Sparkasse Rottweil, IBAN: DE56 6425 0040 0000 5403 40, SWIFT/BIC: SOLA DE S1 RWL, Stichwort: Trauerfall „Name und Vorname der/des Verstorbenen".

Als Angehörige/r erhalten Sie von uns regelmäßig eine Liste der Spender mit Angabe der Spendengesamtsumme.

Wir bedanken uns dann bei den Spendern und senden ihnen eine Zuwendungsbestätigung – soweit uns die Adressen bekannt sind. Andernfalls erbitten wir das Trauerhaus um die Adressen.

Wenn auf ein Sonderkonto gespendet werden soll

Ein Sonderkonto können Sie bei Ihrem Kreditinstitut einrichten lassen.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen für den Trauerbrief oder die Todesanzeige folgende Formulierung.

„Anstelle freundlich zugedachter Blumen oder Kränze bitten wir im Sinne der/des Verstorbenen um eine Spende zugunsten der stiftung st. franziskus heiligenbronn auf das Sonderkonto IBAN: … , Kreditinstitut: … , Stichwort: Trauerfall „Name und Vorname der/des Verstorbenen".

Nach etwa sechs Wochen lösen Sie Ihr Sonderkonto auf und überweisen die Spendensumme auf das Konto: Konto Sparkasse Rottweil, IBAN: DE56 6425 0040 0000 5403 40, SWIFT/BIC: SOLA DE S1 RWL.

Bitte geben Sie bei der Überweisung an: Sammelspende Trauerfall „Name und Vorname der/des Verstorbenen".

Falls Sie wünschen, dass wir den Spendern eine Zuwendungsbestätigung senden, teilen Sie uns bitte die Namen, Adressen und die jeweilige Spendenhöhe mit.

Gerne können Sie uns per E-Mail oder das Formular einen Trauerfall mitteilen. Wir benötigen folgende Informationen.

* Name und Vorname der/des Verstorbenen
* Wünschen Sie die Zusendung von Spendenberichten?
* Kontaktmöglichkeit
* Bitte geben Sie an, ob die Spenden direkt an das Konto der Stiftung oder auf ein Sonderkonto eingeazhlt werden.

Ihre Ansprechpartnerin zum Thema Spenden

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne Anna-Maria Kallweit auf. Sie hilft auch beim Umsetzen Ihrer eigenen Ideen.

E-Mail: anna-maria.kallweit@stiftung-st-franziskus.de
Telefon: 07422 569-3386
Telefax: 07422 569-3300