Hier können Sie
bleiben wer Sie sind.

Eingang Altenzentrum Franziskusheim

+++ Besuch von Pflegeeinrichtungen +++

Der Zutritt von Besuchern und externen Personen zu stationären Einrichtungen für Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf ist nach der ab dem 11.01.2021 geltenden Verordnung nur nach vorherigem negativem Antigentest und mit FFP2-Maske zulässig. In allen Einrichtungen gelten weiterhin die allgemeinen Corona-Schutzvorkehrungen (Handdesinfektion, Schutzmaske, Mindestabstand und Lüften). Das soll helfen, das Infektionsrisiko zu minimieren. In allen Einrichtungen gelten weiterhin die allgemeinen Corona-Schutzvorkehrungen (Handdesinfektion, Schutzmaske, Mindestabstand und Lüften). Besuche sind im Bewohnerzimmer oder im Freien möglich. Besuche in Aufenthalts- und Gemeinschaftsräumen sind nicht gestattet.

Besuche und Kontaktdaten werden bei jedem Besuch erfasst. Die Informationen dienen ausschließlich dem Zweck der Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt. Besteht ein begründeter Infektionsverdacht, sind die Besuchsregelungen mit der Einrichtungsleitung abzustimmen. Besuche sind nicht gestattet, wenn der Besucher Kontakt mit einer Corona infizierten Person hatte oder Symptome einer Corona-Infektion zeigt. Weitere Informationen, auch zum genauen Ablauf des Besuchs, erhält man in der jeweiligen Einrichtung.
 

Willkommen im Altenzentrum
Franziskusheim in Villingen-Schwenningen

Im Franziskusheim ermöglichen wir hilfsbedürftigen, älteren Menschen ein neues Zuhause. Die Bewohner erfahren bei uns gute Pflege und Betreuung. Wir schaffen Lebensqualität durch ein ansprechendes Wohnumfeld, Alltagsgestaltung, gutes Essen, religiöse und kulturelle Angebote. Für Menschen mit Demenz bieten wir besondere Betreuungsformen an.

Durch die überschaubare Größe unseres Hauses ist eine persönliche Atmosphäre zwischen Bewohnern und Mitarbeitern möglich, in der sich der ältere Mensch angenommen weiß. Wir legen Wert auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Angehörigen, Menschen und Institutionen in unserem Umfeld.

Begegnungen mit Kindern ergeben sich durch unsere benachbarte Kindertagesstätte.

Unser Haus

Unsere Einrichtung verfügt über 80 Pflegeplätze in 58 Einzelzimmern und elf Doppelzimmern auf drei Wohnbereichen. Ein Wohnbereich mit 35 Plätzen, aufgeteilt in drei Wohngruppen, wird für Menschen mit Demenz geführt. Unsere Zimmer sind pflegegerecht in wohnlicher Atmosphäre eingerichtet. Sämtliche Zimmer sind mit Dusche/WC, Fernsehanschluss und wahlweise Telefon ausgestattet. Attraktive Ess- und Aufenthaltsräume mit Wohnküche und Wintergarten befinden sich auf jedem Wohnbereich. Für Feiern und Veranstaltungen sind ein Festsaal und ein Begegnungsraum vorhanden. Die hauseigene Kapelle steht allen Bewohnern offen. Eine schöne Gartenanlage mit Innenhof und überdachtem Freisitz sowie kleinem Teich lädt zum Verweilen ein.

Unsere Angebote

  • 80 Dauerpflegeplätze in 58 Einzelzimmern und 11 Doppelzimmern
  • 12 Tagespflegeplätze mit eigenen Räumlichkeiten
  • besonderes Betreuungskonzept für Menschen mit Demenz
  • spezielles Pflegekonzept für schwerstpflegebedürftige Menschen
  • Betreuung und Begleitung bis zum Lebensende
  • tagesstrukturierende Angebote
  • Offener Mittagstisch
  • Förderung der Mobilität und Gedächtnistraining
  • kulturelle Veranstaltungen
  • Spiel- und Singnachmittage
  • Hauskapelle
  • Friseur im Haus
  • Gartenanlage mit Teich
  • Begegnung mit Kindern der Kindertagesstätte

Unsere Geschichte

Das Franziskusheim wurde im November 1926 als Haushaltsschule und Säuglingspflege gegründet. 60 Jahre lang war es ein Haus für Kinder mit einer Kindertagesstätte, einem Kinderheim und einem Kinderkrankenhaus.

1986 erfolgte die Schließung des Krankenhauses und der anschließende Umbau

Im November 1988 wurde das Alten- und Pflegeheim eröffnet. Es begann die bis heute bestehende Ausrichtung des Hauses, einer Generationen verbindenden Einrichtung für Kinder und Senioren.

Im Oktober 1995 wurde die erste Tagespflege im Schwarzwald-Baar-Kreis eröffnet, die im Franziskusheim acht Plätze zur Verfügung stellte.

Zwischen 2002 und 2004 wurde das Altenzentrum um einen Neubau mit 35 zusätzlichen Einzelzimmern, Wintergärten und Wohnküchen erweitert.

Portrait Alena Ambrosini

Ansprechpartnerin

Verwaltung
Alena Ambrosini
Telefon: 07720 69 29-0
E-Mail: alena.ambrosini@stiftung-st-franziskus.de

Portrait Olivia Flieger

Ansprechpartnerin

Verwaltung
Olivia Flieger
Telefon: 07720 69 29-0
E-Mail: olivia.flieger@stiftung-st-franziskus.de

Portrait Silvia Kern

Ansprechpartnerin

Sozialdienst
Silvia Kern
Telefon: 07720 69 29-510
E-Mail: silvia.kern@stiftung-st-franziskus.de

Portrait Alexandra Mattes

Ansprechpartnerin

Pflegedienstleiterin
Alexandra Mattes
Telefon: 07720 69 29-505
E-Mail:
alexandra.mattes@stiftung-st-franziskus.de

Portrait Alexander Bernhard

Ansprechpartner

Einrichtungsleiter
Alexander Bernhard
Telefon: 07720 69 29-500
E-Mail:
alexander.bernhard@stiftung-st-franziskus.de

Portrait Nadja Merkle

Ansprechpartnerin

Bereichsleiterin
Nadja Merkle
Telefon: 07424 95 837-5553
E-Mail: nadja.merkle@stiftung-st-franziskus.de

Anschrift

Altenzentrum Franziskusheim
Neckarstraße 71
78056 Villingen-Schwenningen

Telefon: 07720 69 29-0
Telefax: 07720 69 29-504
E-Mail: franziskusheim.vs@stiftung-st-franziskus.de