Sonderpädagogen Fachrichtung Hören (w/m/d) | pädagogisch-audiologische Beratungsstelle Schramberg-Heiligenbronn

Wir begleiten und fördern unter anderem erwachsene Menschen mit Taubblindheit/Hörsehbehinderung bzw. Menschen mit einer Hörschädigung in besonderen Lebensumständen in differenzierten Wohn-, Förder- und Beschäftigungsangeboten. Ergänzend und unterstützend sind dabei interne Fachstellen eingerichtet. 

Für den Ausbau der pädagogisch-audiologischen Beratungsstelle in Schramberg-Heiligenbronn suchen wir daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sonderpädagogen – Fachrichtung Hören (w/m/d) (oder vergleichbare Qualifikation) für eine unbefristete Teilzeitbeschäftigung (max. 50 %).

Ihre Aufgaben:

  • Erstellung einer umfassenden pädagogischen Hördiagnostik unter Berücksichtigung der individuellen
  • Lebenssituation 

  • Bestätigung, Ergänzung, Verfeinerung oder Modifikation von audiologischen Befunden 
  • Umsetzung und Weiterleitung dieser Daten in die alltägliche Förderung und Begleitung 
  • Unterstützung bei der bestmöglichen hörtechnischen Versorgung
  • Beratung von Bezugspersonen und Umfeld des Klienten
  • Auf- bzw. Ausbau von Strukturen für interdisziplinäre Kooperationen

Ihr Profil:

  • vorzugsweise Studium der Sonderpädagogik (Fachrichtung Hören) oder Ausbildung in der Pädakustik
  • grundlegendes Wissen in Bezug auf das Thema „Hören“ sowie „Hörsehbehinderung und Taubblindheit“
  • Beratungskompetenz (z.B. in systemischer Beratung u.a.)
  • Kommunikationskompetenzen auch im Hinblick auf alternative Kommunikationsmöglichkeiten (z.B. (körpernahes) Gebärden, taktiles Gebärden, (Braille‑) Schrift, Bilder und Piktogramme, Lormen, Bezugsobjekte) 
  • engagierte Zusammenarbeit mit den Teams der Pädagogischen Audiologie in den Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren und den Leitungen
  • Mittragen, Unterstützen und Umsetzen unseres franziskanisch-kirchlichen Profils in Ihrer täglichen Arbeit

Unser Angebot:

  • Mitarbeit in sehr gut ausgestatten Räumen mit modernster Audiometrietechnik – zusammen mit einem motivierten Team 
  • tarif- und leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Caritas (AVR) 
  • umfangreiche Sozialleistungen, z.B. betriebliche Altersvorsorge, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Zusatz-Unfallversicherung
  • individuelle Angebote zur persönlichen Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • teamorientiertes Arbeiten und eigenverantwortliches Handeln durch klare Zielvereinbarungen
  • umfassende Einarbeitung und berufliche Weiterentwicklungschancen

Ihre Bewerbungunterlagen richten Sie bitte an:

stiftung st. franziskus heiligenbronn 
Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Internat – Förderschwerpunkt Sehen
Direktor Dietmar Stephan 
Kloster 2 
78713 Schramberg-Heiligenbronn
Telefon: 07422 569-3303
E-Mail: dietmar.stephan@stiftung-st-franziskus.de 

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Astrid Borck – Telefon: 07422 569-3393.

Gerne erwartet Herr Stephan Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 03.12.2019 per E-Mail oder Post.

Die stiftung st. franziskus heiligenbronn ist ausgezeichnet mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie.