Jeder Mensch braucht
eine Perspektive im Leben.
Unsere Hilfe ermöglicht sie.

Mehr erfahren

Sinnvoll für alle
Unsere Werkstatt für Menschen mit Sinnesbehinderung

Die Werkstatt im Haus Teresa beschäftigt und fördert bis zu 120 Erwachsene mit Sinnesbehinderung. Dazu gehören blinde und sehbehinderte, gehörlose und schwerhörige, mehrfachbehinderte Menschen. Oft werden ihre eingeschränkten Sinne von einer körperlichen oder geistigen Behinderung begleitet. Doch gemeinsam mit den Fachkräften und Hilfsmitteln können sie auch anspruchsvolle Arbeiten erledigen.

Gute Arbeit für Lohnaufträge

Zu den Kunden unserer Werkstatt für behinderte Menschen – kurz WfbM – gehören Unternehmen aus Industrie, Gewerbe und Handel. Für diese werden Montagen, Verpackungsarbeiten, Gewindeschneiden, Bohren oder Nieten ebenso sauber und schnell ausgeführt wie das Einkuvertieren von Werbeprospekten.

Lohnend auch für Unternehmen

50 Prozent der ausgewiesenen Arbeitsleistungen sind auf die Ausgleichsabgabe gemäß Paragraph 140 Sozialgesetzbuch IX abzugsfähig.

Leistungen

Für unsere Kunden – ob aus Industrie, Handel oder Gewerbe – erfüllen wir Aufträge zuverlässig und termintreu.
Dank unserer Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen wir auch Ihre Anforderungen schnell und genau verwirklichen.

Mehr erfahren

Qualität

Unser Bestreben ist es, die Menschen mit Behinderung individuell zu fördern, ihnen Weiterentwicklungsmöglichkeiten anzubieten, ihre Fähigkeiten zu verbessern und damit auch ihre Lebensqualität zu steigern.

Mehr erfahren

Ansprechpartner

Bereichsleiter für Arbeit, Bildung und Soziales
Gernot Pfau
Tel. 07422 569-3250

Ansprechpartner

Sekretariat Bereichsleitung Arbeit, Bildung und Soziales
Annette Moser
Tel. 07422 569-3501

Ansprechpartner

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Mario Kunz
Tel. 07422 569-3517

Anschrift

stiftung st. franziskus heiligenbronn
Kloster 2
78713 Schramberg-Heiligenbronn
Tel. 07422 569-0