Bleiben Sie auf dem Laufenden,
was sich in der Stiftung tut.

älterer Mann und Pflegerin lesen gemeinsam in der Zeitung

Stiftung bietet alternative Einkaufsmöglichkeiten an

Die Metzger Paul Fehrenbacher und Günther Schmid bei den Vorbereitungen des Ladens in Waldmössingen für einen Verkaufsstart am Freitag, den 3. April. Foto: stiftung st. franziskus heiligenbron

Wöchentlich nutzen bis zu 1.000 Menschen aus den umliegenden Gemeinden die Verkaufsangebote der stiftungseigenen Läden auf dem Klostergelände in Heiligenbronn. Für die Korb- und Bürstenmacherei sowie den Hofladen mit Produkten der Metzgerei und Landwirtschaft bietet die Stiftung nun alternative Einkaufsmöglichkeiten während der Schließung der Läden am Standort des Klosters. Die Stiftung reagiert damit auf die große Nachfrage der Bevölkerung.

So findet die Produktion der Korb- und Bürstenmacherei in Heiligenbronn trotz Krisenzeit weiterhin statt. Auf der Internetseite www.stiftung-st-franziskus.de/blindenwaren sind unter anderem der Produktkatalog und die Preisliste der Korb- und Bürstenwaren hinterlegt. Gewünschte Bestellungen können unter der E-Mail-Adresse blindenwerkstatt@stiftung-st-franziskus.de oder Telefon 07422 569-3288 aufgegeben werden. Der Versand der Waren erfolgt postalisch oder durch kontaktlose Abholung vor der Ladentüre. Um jeglichen persönlichen Kontakt zu vermeiden bietet die Stiftung den Kauf auf Rechnung an, welche den Lieferungen beiliegt.

Auch an einer Alternative für die Weiterführung des Hofladens wurde erfolgreich gearbeitet. In Waldmössingen konnten zum 1. April die seit langem leerstehenden Räume der ehemaligen Metzgerei Marte in der Burgstraße 4 angemietet werden. Aktuell laufen die Reinigungsarbeiten auf Hochtouren. Der Verkauf der hofeigenen Metzgerei-Produkte startet am Freitag, den 3. April 2020, von 8 – 13 sowie 14 – 17 Uhr.

In der Karwoche wird Mittwoch, 8.4., von 15 – 18 Uhr und Donnerstag, 9.4., 8.30 - 13 und 14 - 18 Uhr geöffnet sein. Nach Ostern ist die Außenfiliale bis auf Weiteres immer donnerstags 8.30 - 13 Uhr und 14 - 17 Uhr sowie freitags von 8.00 - 13 und 14 - 17 Uhr  geöffnet. Weiterhin gibt es immer mittwochs eine Einkaufsmöglichkeit ausschließlich für Mitarbeiter der Stiftung am Standort Heiligenbronn.