Lebendig sein.
Lebendig bleiben.
Lebendig werden.

Unser oberstes Organ
Der Stiftungsrat

Der ehrenamtlich arbeitende Stiftungsrat ist das oberste Organ der stiftung st. franziskus heiligenbronn und erfüllt die Aufgabe als Aufsichts-, Beschluss- und Kontrollorgan. Das Gremium konstituierte sich im Oktober 1991 und ist auf maximal elf Personen begrenzt. Seine Zusammensetzung ist in der Satzung geregelt.

Mindestens dreimal jährlich kommt der Stiftungsrat zusammen. Insbesondere stellt er Grundsätze auf zur Verwirklichung des Stiftungszwecks und genehmigt u.a. den Wirtschafts- und Investitionsplan.

Derzeitige Mitglieder des Stiftungsrates

  • Georg Dlugosch, Oberndorf/Neckar (Vorsitzender)
  • Dr. Frohmut Jacob, Villingen-Schwenningen (stellvertretende Vorsitzende)
  • Schwester M. Agnes Löber, Kloster Heiligenbronn (Schriftführerin)
  • Schwester M. Dorothea Thomalla, Kloster Heiligenbronn
  • Pfarrer Thomas Fürst, Mühlhausen-Ehingen
  • Dr. Rainer Brockhoff, Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart
  • Professor Dr. Paul-Stefan Roß, Stuttgart
  • Lothar Mattes, Zimmern o.R.
  • Werner Krahl, Neuenstadt

Die Stiftungsrats-Vorsitzenden

Die Vorsitzenden des Stiftungsrates der stiftung st. franziskus heiligenbronn seit der Gründung:

  • 1991 - 2001 Monika von Ow, Starzach
  • 2001 - 2006 Sr. M. Franziska Teufel, Kloster Heiligenbronn
  • seit 2007 Georg Dlugosch