Leben und arbeiten
in einem sicheren Umfeld

Wir leben eine Kultur der Achtsamkeit
und des Respekts

Wie wir gegen sexualisierte Gewalt und Missbrauch vorbeugen

In allen unseren Einrichtungen entwickeln und fördern wir in der stiftung st. franziskus heiligenbronn eine Kultur der Achtsamkeit und des Respekts. Die Stabsstelle Prävention unterstützt dieses Ziel auch als Ansprechpartner bei Konflikten.

Wir wissen um unsere Verantwortung in der Erziehung, Begleitung, Betreuung und Pflege von anvertrauten Menschen. Darum tun wir etwas für ihren Schutz und ihre Integrität. Für diese Aufgabe ist Theresia Werner als Präventionsbeauftragte verantwortlich. Sie initiiert und koordiniert Maßnahmen zur Prävention – insbesondere vor sexualisierter Gewalt und Missbrauch. Bei Grenzverletzungen oder Übergriffen garantiert sie die Einhaltung des Schutzkonzeptes.

Die Präventionsaufgabe ist in unserem »Institutionellen Schutzkonzept« klar beschrieben. Dazu gehören zum Beispiel die Aufarbeitung von Missbrauchsfällen und das Erarbeiten sexualpädagogischer Konzepte. Unsere Regelungen basieren auf den Leitlinien des Caritasverbands und der Präventionsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart. 2018 organisierte sie die Ausstellung "Echt mein Recht!" in Heiligenbronn - eine interaktive Ausstellung in leichter Sprache.

Mitarbeiter unterschreiben Kontrakt

Zu Beginn ihrer Tätigkeit bestätigen uns alle angestellten und ehrenamtlichen Mitarbeitenden mit ihrer Unterschrift den Ehrenkontrakt „Gemeinsam gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch“. Er verpflichtet sie zu Respekt und Schutz des körperlichen und seelischen Wohls der von ihnen betreuten Menschen. Von allen neu eintretenden Mitarbeitenden verlangen wir zudem ein qualifiziertes Führungszeugnis. Damit schließen wir die Beschäftigung einschlägig Vorbestrafter aus.

Die Prävention fördern wir auch mit öffentlichen Veranstaltungen. Im Juli 2018 war auf Initiative unserer Präventionsbeauftragten Theresia Werner die Wanderausstellung „Echt mein Recht!“ von der PETZE Kiel in Heiligenbronn zu sehen. In ihr wird speziell für Menschen mit Lernschwierigkeiten anschaulich und in einfacher Sprache über die Rechte und den Schutz vor sexueller Gewalt aufgeklärt. Die Ausstellung wurde von uns betreuten Menschen sowie  aus anderen Einrichtungen im Kreis Rottweil gut besucht.

Link zum Pressebericht

Ansprechpartnerin

Theresia Werner
Stabstelle Vorstandsreferentin und Präventionsbeauftragte 

stiftung st. franziskus heiligenbronn
Kloster 2, 78713 Schramberg 

Telefon: 07422 569-3205
Telefax: 07422 569-3300
E-Mail: theresia.werner@stiftung-st-franziskus.de