Hier können Sie
bleiben wer Sie sind.

Willkommen im Altenzentrum
St. Ulrich in Wehingen

Das Altenzentrum St. Ulrich liegt mitten in einem der schönsten Wandergebiete Mitteleuropas, der Schwäbischen Alb. Ihre höchsten Berge umgeben die Gemeinde, die auf dem Heuberg, einer reizvollen Hochfläche, gebaut ist. Wer gerne spazieren geht, findet ein gut ausgebautes Netz an Wanderwegen. In direkter Nähe zum Altenzentrum St. Ulrich selbst gibt es Einkaufsmöglichkeiten, eine Gemeindekirche, Ärzte und eine Apotheke.

Unser Haus

Wenn Sie bei uns einziehen, können Sie sich darauf verlassen, dass wir das Nötigste bereits für Sie vorbereitet haben. Die Zimmer können mit eigenen Möbeln ausgestattet und nach Belieben eingerichtet werden. Das Altenzentrum St. Ulrich ist in zwei Wohngruppen mit jeweils 16 Bewohnern aufgeteilt, von denen eine speziell für Menschen mit Demenz ausgerichtet ist. Insgesamt stehen 28 Einzel- und zwei Doppelzimmer mit einem eigenen Badezimmer für zwei Bewohner zur Verfügung. Gerade für deren besondere Bedürfnisse, aber auch für alle übrigen Menschen in unserem Haus gibt es einen beschützten Gartenbereich mit einem liebevoll angelegten Hochbeet. Der Anblick wird auch Sie bezaubern.

Unsere Angebote

  • 30 Dauerpflegeplätze
  • 2 Kurzzeitpflegeplätze
  • 5 Tagespflegeplätze
  • besonderes Betreuungskonzept für Menschen mit Demenz
  • spezielles Pflegekonzept für schwerstpflegebedürftige Menschen
  • Betreuung und Begleitung bis zum Lebensende
  • Hauskapelle
  • offener Mittagstisch
  • Essen auf Rädern
  • Physio- und Ergotherapie auf Vermittlung
  • Sturzprophylaxe
  • Hundebesuchsdienst
  • Hauscafé
  • Friseur im Haus
  • Spiel- und Singnachmittage
  • Musiktherapie
  • Garten mit Hochbeet
  • aktive Begegnung zwischen Jung und Alt
  • kulturelle Veranstaltungen
  • ehrenamtlicher Besuchsdienst
  • Mitwirkung im Heimbeirat oder bei der Gestaltung der Hauszeitung
  • Essen auf Rädern
  • Hauswirtschaftliche Hilfen
  • Vermittlung von Hausnotrufgeräten
  • Pflegedienst st. franziskus für die häusliche Pflege

Unsere Geschichte

1997 gab es erste Verhandlungen über den Bau eines neuen Pflegeheims in Wehingen. Die stiftung st. franziskus heiligenbronn entwickelte das Konzept und die Baupläne. Nachdem auch die Grundstücksfrage mit Unterstützung der katholischen Kirchengemeinde gelöst war, wurden die Pläne vom Land bewilligt und schließlich die Förderzuschüsse erteilt. Der erste Spatenstich erfolgte im Mai 2002 im Pfarrgarten St. Berthevin. Bereits Mitte Oktober 2002 wurde Richtfest gefeiert.

Nach dem Einzug der ersten Bewohner, die aus dem Altenzentrum St. Josef in Spaichingen kamen, wurde Ende September 2003 unter großer Anteilnahme an der Bevölkerung das neue Altenzentrum St. Ulrich eingeweiht.

Der Förderverein Altenzentrum Wehingen trug mit seinem Engagement einen großen Anteil an der Ausstattung des Neubaus. Auch die direkte ehrenamtliche Mitwirkung im Altenzentrum bildet eine wertvolle Hilfe.

Ansprechpartnerin

Leiterin Sozialdienst
Sarah Keller
Telefon: 07424 95 837-5551
E-Mail: sarah.keller@stiftung-st-franziskus.de

Ansprechpartnerin

Leiterin Pflegedienst
Margarete Ohnmacht-Oldach
Telefon: 07426 96 300-4811
E-Mail: margarete.ohnmacht-oldach@stiftung-st-franziskus.de

Ansprechpartnerin

Bereichs- und Einrichtungsleiterin
Nadja Merkle
Telefon: 07424 95 837-5553
E-Mail: nadja.merkle@stiftung-st-franziskus.de

Anschrift

Altenzentrum St. Ulrich
Kugelstraße 11/1
78564 Wehingen

Telefon: 07426 96 300-0
Telefax: 07426 96 300-33
E-Mail: st-ulrich.weh@stiftung-st-franziskus.de