Bleiben Sie auf dem Laufenden,
was sich in der Stiftung tut.

älterer Mann und Pflegerin lesen gemeinsam in der Zeitung

SIMON GROUP unterstützt die Aktion „Frischluft-Erlebnis 2021“ der Stiftung mit 3.500 Euro

Drei ältere Menschen sitzen im Garten - ein Mann und eine Dame im Strandkorb, eine Dame im Rollstuhl
Jugendliche beim Fussballspielen
Ein Mann und eine Frau fahren auf einem Twin-Bike

Immer wieder wird unter Beweis gestellt: viele Menschen zusammen können jede Menge Positives bewirken. Das stellte auch die SIMON GROUP unter Beweis: auch in diesem Jahr wurde die Tradition der SIMON GROUP weitergeführt. Insgesamt 7.000 Euro sammelte die Belegschaft 2020 für regionale Betreuungseinrichtungen und Hilfsprojekte. Ausgewählt wurden in diesem Jahr der Krankenpflegeförderverein Aichhalden und die Stiftung St. Franziskus. Unter ihnen wurden die 7.000 Euro zu gleichen Teilen aufgeteilt. „Unsere beiden diesjährigen Spendenempfänger sind u.a. in der Betreuung älterer bzw. pflegebedürftiger Menschen aktiv. Dass viele der Betreuten zu den Risikogruppen zählen, stellt solche Einrichtungen derzeit vor erhebliche Herausforderungen. Seit Beginn der Pandemie ist ein viel höherer Pflege- und Betreuungsbedarf zusätzlich zu den ohnehin vielfältigen Aufgaben entstanden“ erläutert Geschäftsführer der SIMON GROUP Tobias Hilgert.

Die gespendeten 3.500 Euro an die Stiftung St. Franziskus sollen dem Projekt „Frischluft-Erlebnisse 2021“ zugutekommen. Das Projekt setzt in allen drei Aufgabenfeldern, der Altenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Behindertenhilfe, neue Impulse der Begegnung und des Zusammenseins draußen an der frischen Luft. Mit der Unterstützung möchte die Stiftung in der aktuellen Zeit für Lichtblicke sorgen. Erlebnisse draußen und in der Natur, natürlich unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen, tragen dazu sehr gut bei.