Bleiben Sie auf dem Laufenden,
was sich in der Stiftung tut.

älterer Mann und Pflegerin lesen gemeinsam in der Zeitung

proWIN Direktion Herzog GbR unterstützt die Stiftung mit großzügiger Spende

Spendenübergabe

Foto: stiftung st. franziskus heiligenbronn

Regelmäßig wird unter Beweis gestellt: Viele Menschen zusammen können jede Menge Positives bewirken. Sowohl in fernen Ländern als auch vor der eigenen Haustüre. Dies haben auch das Ehepaar Anja und Ralph Herzog unter Beweis gestellt. Zum 25-jährigen Jubiläum von proWIN International starteten Sie eine zweimonatige Spendenaktion für die stiftung st. franziskus heiligenbronn. „Seit 15 Jahren setzen wir uns für Mensch und Natur ein. proWIN ist eine grüne Marke - zum Schutz der Umwelt“ so Herzog.

Die Zusammenarbeit aus Vertriebsteam und den über 450 Kunden von proWIN zahlte sich aus. Nach Lockerung der Corona-Maßnahmen übergaben die Unternehmer Herzog einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro an die Fundraising-Beauftrage Anna-Maria Hammacher der stiftung st. franziskus heiligenbronn. Die Unterstützung von proWIN kommt dem Neubau der Hildegard und Katharina Hermle Schulsporthalle zu Gute. Die Halle beinhaltet besondere Spezifikationen für Sport und Bewegung von Menschen mit Sinnesbehinderung. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2021 anberaumt. 

„Für uns war von Beginn an klar, dass wir hier vor Ort an die Stiftung spenden, denn wir sind ja Heiligenbronner. Und die neue Turnhalle, die zurzeit im Bau ist, ist eine Bereicherung für die Bewohner und Schüler“, so Anja Herzog. Sie betonte, dass die Nähe zur Stiftung und ihren Angeboten für Menschen mit Behinderung in Heiligenbronn für sie täglich spürbar und erlebbar sei. „Wenn man hier lebt, bekommt man viel mit. Zum Beispiel bei den Gemeindefesten, beim Adventsmarkt. Unser Sohn spielt auf dem Spielplatz mit Kindern mit Behinderung. Hier wird viel für das Wohlbefinden der Menschen mit Behinderung getan und dazu möchten wir etwas beitragen.“

Mit dieser Aktion stellten Anja und Ralph Herzog unter Beweis, was gemeinschaftliches Engagement bewirken kann. „Unsere Kunden unterstützen mit ihrer Kaufgunst für ein proWIN-Produkt auch den Einsatz dieses Projektes. Dafür sagen wir Danke! So startet auch im 2. Halbjahr eine neue Charity-Aktion. Wir werden den kompletten Mehrwertsteuervorteil spenden“, berichtet Ralph Herzog.