Hilfen für Menschen mit Behinderungen

Welche Schule ist für mich die richtige? Wo kann ich Beratung und Unterstützung erhalten? Wer hilft mir, damit mein Leben gelingt und ich fröhlich sein kann? Wo kann ich wohnen und arbeiten, wenn ich die Schule beendet habe? Wie gestalte ich mein Alter?

Solche Fragen stellen wir uns alle. Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen sind in vielen Lebenslagen auf Hilfe und Begleitung angewiesen und haben dennoch die gleichen Wünsche und Vorstellungen vom Leben und vom Glücklich-Sein.

Die stiftung st. franziskus heiligenbronn begleitet Menschen mit Sinnesbehinderung und oft auch weiteren Beeinträchtigungen: Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Schüler, Auszubildende, Beschäftigte, Senioren und Ratsuchende. Hier bekommen Sie einen Überblick über unsere Einrichtungen, Angebote und Hilfen und können auch direkt Kontakt zu uns aufnehmen.

Unsere Förderangebote

In vier organisatorischen Bereichen mit dezentralen Angeboten im südlichen Baden-Württemberg kümmern wir uns um sinnesbehinderte Menschen:

Auf unseren Internetseiten können Sie Näheres über unsere Angebote für alle Altersgruppen erfahren.

Aktuelles

04.08.2017

15 Berufsschüler im Zentrum für Ausbildung und Qualifikation verabschiedet

14 junge Männer und eine junge Frau wurden bei der Lossprechungsfeier des Zentrums für Ausbildung und Qualifikation (ZAQ) in Heiligenbronn nach erfolgreicher Gesellenprüfung verabschiedet.

Weiter zum Bericht

Die neuen Gesellen bei der Lossprechungsfeier mit ZAQ-Leiter Udo Neudeck und Mitarbeiterin Linda Eberhart

Kontakt

Leitung Behindertenhilfe

Roland Flaig

Telefon: 07422 569-3307

E-Mail: roland.flaig(at)stiftung-st-franziskus.de

 

Info und Hilfe

Mo. bis Fr. von 8 bis 14 Uhr Zentrale Informationsstelle

Telefon: 07422 569-0

E-Mail: info-behindertenhilfe(at)stiftung-st-franziskus.de

 

 

stiftung st. franziskus heiligenbronn

Kloster 2

78713 Schramberg-Heiligenbronn

 

Telefax: 07422 569-3300

Informationsmaterial

Organigramm des Aufgabenfelds Behindertenhilfe

(PDF ~ 45 kB)


Zum Betrachten der PDF-Datei/en

benötigen Sie den Acrobat Reader. Sie können ihn hier kostenlos herunterladen.
get.adobe.com/de/reader/