15.11.2017

"Ein armer Mann" - St. Martin hilft

Die Mantelteilung von den Kindergartenkindern selbst gespielt zum von allen gesungenen Martinslied im morgendlichen Gottesdienst mit Eltern und KiFaz-MitarbeiterInnen.

Beim großen Feuer im Innenhof des Kinder- und Familienzentrums gabs Puntsch, Martinsgänse und Würstchen zur Stärkung vom Elternbeirat.

Beim Einspielen des der beiden Songs "Zwei lange Schlangen" und "Guten Tag" unter der Leitung von Armin Weisshaar mit Michelle Kielman an der Querflöte im Franziskussaal des David-Fuchs-Hauses. Fotos: KiFaz

VS-Schilterhäusle.
Das Lied "Ein armer Mann" kennen die Kinder der KiTa im David-Fuchs-Haus auswendig, denn sie übten es fleißig in ihrem wöchentlichen Singkreis. Zu St. Martin erklang es gleich zweimal, morgens im Gottesdienst und abends beim großen Umzug durchs Schilterhäusle in Villingen-Schwenningen.

Den von Stiftungsseelsorgerin Ute Graf und Erzieherin Maike Zimmermann mit den Kindergartenkindern gestalteten Gottesdienst erfreuten auch Eltern und MitarbeiterInnen. Nach einem St.-Martins-Spiel durften die Kinder auf den ausgebreiteten Mantel Dinge aus ihrem Alltag bringen, die sie mit anderen Menschen teilen können: Spielsachen, Essen, Kleidung, ... 

Und abends kamen dann neben den KiTa-Kindern, Eltern und Verwandten auch zahlreiche Bewohner zum großen St.-Martin-Umzug. Dieser wurde von der Jugendkapelle Kappel-Obereschach in gewohnter Weise schwungvoll begleitet. Zum ersten Mal gab es auch einige Kerzen und Lichter in den Fenstern des Wohngebietes und viele Menschen schauten von ihren Wohnungen aus zu.
Zum Abschluss gabs Punsch, Martinsgänse und Würstchen vom Elternbeirat am und ums Lagefeuer im Innenhof des KiFaz und die "frischgepresste" KiTa-CD wurde vorgestellt.

Auch auf dieser mit Armin Weisshaar  aufgenommen CD "Die schönsten Kindergartenlieder aus dem Kinder- und Familienzentrum" ist das Lied "Ein armer Mann" von Rolf Krenzer und Peter Janssens in einem Arrangement von Weisshaar zu hören. Zwei der Titel wurde zusammen mit ihm und seinem mobilen Tonstudio TopX-Studio mit Kindern und Erzieherinnen aus dem David-Fuchs-Haus aufgenommen.