04.12.2017

Musik, Licht und Gebet in der Wallfahrtskirche Heiligenbronn

Gebetsnacht in der Kirche St. Gallus

Gemeinsam wurde im Chor der Wallfahrtskirche St. Gallus in Heiligenbronn zu Beginn der Gebetsnacht "night 'n' pray" Gottesdienst gefeiert. In den Abend war die ganze Kirche mit Seitenräumen einbezogen. Foto: stiftungs st. franziskus heiligenbronn

Schramberg-Heiligenbronn.
In der punktuell stimmungsvoll beleuchteten und von religiös-lyrischen Klängen und Gesängen erfüllten Wallfahrtskirche St. Gallus in Heiligenbronn gestaltete das Jugendarbeitsteam des Klosters Heiligenbronn eine Gebetsnacht "night 'n' pray". Orte in Kirche und Seitenräumen luden zu Andacht und Auseinandersetzung ein.

Der Abend begann mit einem Gottesdienst im Altarraum, in dem Schwestern und Besucher im Kreis saßen und gemeinsam mit Pfarrer Richard Schitterer gemeinsam feierten. Schitterer stellte seine Ansprache und Gebete unter das Thema Wachsamkeit, das gerade zu Beginn des neuen Kirchenjahrs und der Adventszeit passe. Mit Querflöte und Gitarre wurden die Lieder begleitet.

Schwester Johanna Konrad lud anschließend dazu ein, sich einen Ort in der Kirche zu suchen und das zu tun, was einem gut tue. An verschiedenen Stationen gab es Aktionsangebote wie Fragen zum Nachdenken und Aufschreiben, Geschichten zum Lesen, kleine Engel zum Gestalten oder Kerzen zum Entzünden und Knicklichter zum Mitnehmen.

Die von Kerzen erhellte Gnadenkapelle oder das Oratorium mit dem Allerheiligsten als Ort der Stille luden zu Gebet und Meditation ein, zur Begegnung mit Gott, "so wie du bist". Pfarrer Schitterer stand für ein Gespräch zum Sakrament der Versöhnung zur Verfügung. In einer "Teestube" konnten sich die Besucher selbst einen Tee zubereiten und untereinander austauschen.

Die Besucher nutzten die Angebote auf individuelle Weise. Es kamen auch im Laufe des Abends noch welche dazu oder gingen früher. Den Raum der Wallfahrtskirche, die Figuren in ihrem farbigen Licht und die Klänge auf sich wirken lassen gab der Gebetsnacht ihren eigenen Charakter. Den gemeinsamen Abschluss bildete ein feierlicher Segen durch Pfarrer Schitterer. Das Angebot "night 'n# pray" wird auch 2018 fortgesetzt. Der nächste Termin wird nach Ostern sein und über die Internetseite des Klosters rechtzeitig bekannt gegeben.

Kontakt

Leiter Referat Kommunikation

Harald Blocher

Telefon: 07422 569-3305

E-Mail: harald.blocher(at)stiftung-st-franziskus.de

 

Leiter Referat Kommunikation

Ewald Graf

Telefon: 07422 569-3306

E-Mail: pressestelle(at)stiftung-st-franziskus.de

 

 

stiftung st. franziskus heiligenbronn

Kloster 2

78713 Schramberg-Heiligenbronn

 

Telefax: 07422 569-3300