17.05.2017

Altenzentrum St. Martin feiert mit Tag der offenen Tür zehnjähriges Bestehen

Die Bauernkapelle sorgt am Tag der offenen Tür im Altenzentrum St. Martin in Geislingen für die musikalische Umrahmung.

Die Bauernkapelle Geislingen (unser Bild) wird wieder genauso wie der Männergesangverein Ratshausen den Tag der offenen Tür im Altenzentrum St. Martin Geislingen am Sonntag, 21. Mai, musikalisch gestalten. Foto: stiftung st. franziskus heiligenbronn

Geislingen.
Zehn Jahre alt ist das Altenzentrum St. Martin in Geislingen. Das 2007 eröffnete Pflegeheim von der stiftung st. franziskus heiligenbronn und dem Vinzenz von Paul-Hospital Rottweil feiert dies mit einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 21. Mai.

Zwei Wohngruppen mit jeweils 16 Einzelzimmern in pflege- und behindertengerechter Ausstattung bietet St. Martin, dazu Gemeinschaftsbereiche, Garten und Balkon sowie eine Begegnungsstätte gemeinsam mit der benachbarten Seniorenwohnanlage der Wohnbaugenossenschaft Balingen. Neben der vollstationären Unterbringung ist auch Kurzzeit- und Tagespflege möglich.  Betrieben wird das Altenzentrum von der stiftung st. franziskus heiligenbronn unter Leitung von Regionalleiterin Ursula Bacher und Pflegedienstleiterin Katja Schönstein. Unterstützung erhält das Altenzentrum auch durch den Förderverein St. Martin.

Das zehnjährige Bestehen wird bei einem Festakt mit geladenen Gästen am  Freitag, 19. Mai, gewürdigt, bei dem auch ein ökumenischer Festgottesdienst in der Begegnungsstätte gefeiert wird. Die Öffentlichkeit ist am Sonntag, 21. Mai, ab 14 Uhr zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Dabei werden stündliche Hausführungen, Handmassagen, Blutdruck- und Blutzuckermessungen, Kaffee und Kuchen und Leckeres vom Grill angeboten. Für die Kinder gibt es ein Spielangebot.

Die musikalische Unterhaltung beim Tag der offenen Tür übernehmen die Bauernkapelle Geislingen und der Männergesangverein Ratshausen. Unter dem Motto "Bleib, wer du bist" bietet das Altenzentrum St. Martin seinen Bewohnern ein Leben in familiärer Atmosphäre. Die Besucher sind eingeladen, sich davon am kommenden Sonntag selbst ein Bild zu machen.

Kontakt

Leiter Referat Kommunikation

Ewald Graf

 

stiftung st. franziskus heiligenbronn

Kloster 2

78713 Schramberg-Heiligenbronn

 

Telefon: 07422 569-3306

Telefax: 07422 569-3300

E-Mail: pressestelle(at)stiftung-st-franziskus.de