Zwei Mitarbeiter und drei Mitarbeiterinnen bei einer Besprechung am Tisch sitzend

Die Stiftung, ihre Mitarbeiter und ihr Vorstand

Die stiftung st. franziskus heiligenbronn bildet eine Dienstgemeinschaft, die von den Fähigkeiten des Einzelnen lebt. Das Leitbild der Stiftung sagt dazu: "Um unserem caritativen Auftrag nachzukommen, brauchen wir engagierte und kritikfähige Mitarbeiter. Sie sind das Fundament unserer Arbeit, weil die Qualität unserer Leistung maßgeblich durch den persönlichen Einsatz jedes Einzelnen gewährleistet wird - unabhängig von seiner Position und seinem Aufgabenfeld." Zum Leitbild der Stiftung finden Sie mehr Informatinen  auf einer eigenen Seite, die pdf-Datei steht Ihnen in der rechten Spalte zum Download zur Verfügung.

Partnerschaftliche Zusammenarbeit und gegenseitige Wertschätzung bestimmen unser Handeln. Dies bringen auch die Führungsleitlinien der Stiftung zum Ausdruck, die 2015 in neuer Fassung verabschiedet wurden (siehe rechts). Die Rückmeldungen von Kunden (Bewohnern, Angehörigen, Partnern) und der eigenen Mitarbeiter ist uns wichtig (siehe Beschwerdemanagement rechts). Dafür wurde ein zentrale Anlaufstelle für Anregungen und Beschwerden eingerichtet. Eine hohe Fachlichkeit und Qualität der Arbeit, umfassende Personalentwicklung und gesamtverantwortliches Denken und Handeln werden erwartet und gefördert, um den uns anvertrauten Menschen die bestmögliche Hilfe und Begleitung zukommen zu lassen. Für den Umgang mit den sozialen Medien hat die Stiftung Social Media Guidelines verabschiedet, die zum Austausch einladen (Download siehe rechts).

Das Seelsorgekonzept (Download siehe rechte Spalte) für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der stiftung st. franziskus heiligenbronn wurde von Stiftungsseelsorgerin Ute Graf gemeinsam mit Vorstand, leitenden Führungskräften und aufgrund von Rückmeldungen und Gesprächen mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen entwickelt. Es konkretisiert das franziskanisch-kirchliche Profil der Stiftung und die Aufgabenstellung der stiftungsweiten Seelsorge im Hinblick auf spirituelle Erfahrungsräume und unterstützende Angebote. Vernetzung in Arbeitsgemeinschaften und Zusammenarbeit mit Partnern sind dabei wichtige Faktoren.

Die Fachlichkeit unserer Arbeit ist vor allem durch das Engagement verschiedener Professionen gekennzeichnet, für die wir auch Ausbildungs- bzw. Praktikumsmöglichkeiten anbieten, z. B:

  • Altenpfleger/-innen und Altenpflegehelfer/-innen
  • Heilerziehungspfleger/-innen
  • Jugend- und Heimerzieher/-innen
  • Erzieher/-innen
  • Sonderschullehrer/-innen
  • Hauswirtschafter/-innen
  • Köche/-innen und Küchenhelfer/-innen
  • Verwaltungsmitarbeiter/-innen

Zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, zu einem "Leben in Balance" für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter trägt die Stiftung mit einer Vielzahl von Maßnahmen im Rahmen des "audit berufundfamilie" bei.

Vorstand

An der Spitze der hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung steht der Vorstand, der vom Stiftungsrat gewählt wird. Der Vorstand Hubert Bernhard leitet die Stiftung und ist verantwortlich für die wirtschaftliche Führung.

Stiftungsvorstand Hubert Bernhard
Vorstand Hubert Bernhard (Diplom-Finanzwirt)

Kontakt

Bereichsleiterin Personal und Recht

Elfriede Dierstein

Telefon: 07422 569-3326

E-Mail: elfriede.dierstein(at)stiftung-st-franziskus.de

 

Vorstand

Hubert Bernhard

Telefon: 07422 569-3210

E-Mail: vorstand(at)stiftung-st-franziskus.de

 

 

stiftung st. franziskus heiligenbronn

Kloster 2

78713 Schramberg-Heiligenbronn

 

Telefax: 07422 569-3300

Informationsmaterial

Leitbild in der Neufassung 2016

(PDF ~ 323 kB)

Führungsleitlinien der Stiftung

(PDF ~ 238 kB)

Beschwerdemanagement der Stiftung

(PDF ~ 174 kB)

Social Media Guidelines

(PDF ~ 49 kB)

Seelsorgekonzept

(PDF ~ 355 kB)


Zum Betrachten der PDF-Datei/en

benötigen Sie den Acrobat Reader. Sie können ihn hier kostenlos herunterladen.
get.adobe.com/de/reader/