Tabor - Zentrum für karitativ-diakonische Spiritualität

Logo Zentrum Tabor

Das Zentrum Tabor, benannt nach dem biblischen Berg Tabor, auf den sich Jesus mit drei Jüngern zurückzog, ist eine Einrichtung des Caritasverbandes der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Franziskanerinnen von Reute. Die stiftung st. franziskus heiligenbronn ist Mitgründer und -träger dieses Zentrums für karitativ-diakonische Spiritualität.

Im Bildungshaus Maximilian Kolbe im Kloster Reute können haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den unterschiedlichsten beruflichen oder freiwilligen karitativen Diensten und Aufgaben neue Kraft schöpfen und Orientierung finden, unabhängig von ihrer persönlichen Glaubenseinstellung, ihrer Konfession oder Religion. Das Zentrum Tabor will Raum und Zeit geben für ihre Fragen und ihr Suchen nach dem Sinn dessen, was sie tagtäglich in ihrem karitativen Tun erleben.

Die malerische und ruhige Lage des Klosters bei Bad Waldsee, ein Gartenlabyrinth, Kapellen und Meditationsräume sowie die Gebetszeiten der Franziskanerinnen bieten gute Voraussetzungen für eine tiefe, innere Einkehr.

Das Zentrum Tabor eignet sich für:

  • eine persönliche Auszeit
  • Besinnungstage
  • Klausurtagungen
  • Team-Tagungen
  • Kurse für Mitarbeitergruppen
  • Fachtagungen


Hier geht's zur eigenen Seite des Zentrums Tabor:
www.tabor-reute.de

Informationsmaterial

Flyer Zentrum Tabor

(PDF ~ 443 kB)


Zum Betrachten der PDF-Datei/en

benötigen Sie den Acrobat Reader. Sie können ihn hier kostenlos herunterladen.
get.adobe.com/de/reader/