Institut für soziale Berufe gGmbH Stuttgart

Logo Institut für soziale Berufe Stuttgart

Das Institut für soziale Berufe wird von acht katholischen Stiftungen und Verbänden der Diözese Rottenburg-Stuttgart getragen, darunter der stiftung st. franziskus heiligenbronn. Die Ausbildung an diesen Fachschulen ist orientiert am christlichen Menschenbild und erfolgt nach dem Konzept des Marchtaler Plans. Dabei steht der ganzheitlich gesehene Mensch im Mittelpunkt.

Zur Zeit bildet das Institut an neun Fach- und Berufsschulen in Stuttgart, Neckarsulm, Filderstadt, Rottweil (Edith-Stein-Institut) und Spaichingen (Altenpflegeschule) über 1.000 Auszubildende in sechs sozialen Berufen aus. Alle Ausbildungen sind staatlich anerkannt:

  • Altenpfleger/-in
  • Altenpflegehelfer/-in
  • Erzieher/-in
  • Heilpädagoge/-in
  • Heilerziehungspfleger/-in
  • Jugend- und Heimerzieher/-in


Darüber hinaus werden Fort- und Weiterbildungsangebote gemacht. Die Einrichtungen der stiftung st. franziskus heiligenbronn bieten entsprechende Praxisstellen für diese Ausbildungsgänge an. Für die Aufnahme wird in der Regel ein Vorpraktikum verlangt, das ebenfalls in den Einrichtungen der Stiftung geleistet werden kann.

Hier geht's zur eigenen Seite des Instituts für soziale Berufe:
www.schulenfuersozialeberufe.de

Informationsmaterial

Flyer Ausbildung Altenpflegehelfer

(PDF ~ 143 kB)

Flyer Ausbildung Altenpfleger

(PDF ~ 158 kB)

Flyer Ausbildung Heilerziehungspfleger

(PDF ~ 143 kB)

Flyer Ausbildung Heilpädagoge

(PDF ~ 155 kB)


Zum Betrachten der PDF-Datei/en

benötigen Sie den Acrobat Reader. Sie können ihn hier kostenlos herunterladen.
get.adobe.com/de/reader/